Finden Sie eine günstige Kfz-Versicherung

Pflichtversicherung hin oder her. Warum sollten Sie mehr zahlen, als unbedingt nötig? Auch bei der Kfz-Versicherung können Sie sparen und wirklich günstige Angebote finden. Das mag nun ungefähr so reizvoll und wenig beschwerlich klingen, wie den Mount Everest auf Knien zu besteigen, doch ist es möglich. Allerdings werden Sie auf unserer Seite quasi zum Überflieger und finden Ihre günstige Kfz-Versicherung, ohne sich allzu sehr anzustrengen. Wie das gelingt? Das verraten wir Ihnen in diesem Beitrag.

KFZ Versicherungsvergleich powered by *

kfz versicherung ohne schufa 2019

*Es kann vorkommen, dass wir nicht alle Anbieter im Vergleichsrechner haben. Sollte Ihnen ein Anbieter fehlen, so schreiben Sie uns bitte an! Powered by siehe Weiterleitung.


Möglichkeiten der günstigen Kfz-Versicherung

Was nichts kostet, ist nichts wert. Was wenig kostet, dafür umso mehr. Gerade auf der Suche nach einer Kfz-Versicherung haben Sie nämlich die Möglichkeit, einen Tarif zu finden, der zu Ihnen passt und für Ihre Ansprüche tatsächlich günstig ist. Bereits die unterschiedlichen Tarifvarianten erlauben Ihnen, die Kosten eigenständig zu variieren. Sicher sind Sie immer auf den Straßen unterwegs. Die Kfz-Versicherung ist eine Pflichtversicherung, die zu großen Teilen auf gesetzlichen Vorgaben beruht. Daher schützt Sie bereits die absolute Basisvariante zuverlässig. Dennoch ist es ratsam, dass Sie bei der Kfz-Versicherung in der Haftpflichtvariante nicht allein aufs Geld schauen. Prüfen Sie, wie hoch die Deckungssummen sind. Unterhalb der gesetzlichen Vorschriften dürfen sie zwar nicht liegen, doch gibt es zahlreiche Anbieter, die die Summen eigenständig massiv erhöhen. Laut der gesetzlichen Maßgabe belaufen sich die Höhen auf folgende Beträge:

• Sachschäden: 1 Million Euro
• Personenschäden: 7,5 Millionen Euro je Person
• Vermögensschäden: 50.000 Euro.

Zum reinen Ausgleich von Einzelfällen genügen die vorgeschriebenen Beträge natürlich. Allerdings kam es in den vergangenen Jahren häufiger zu Großunfällen, die von Einzelpersonen verschuldet wurden. In diesem Fall sind die abgesicherten Summen rasch aufgebraucht und die Gegenseite kann sich an Sie wenden, um weitere Kosten einzutreiben. Ein Beispiel:

Sie fahren im Winter auf der Autobahn. Durch Blitzeis geraten Sie ins Schleudern, kommen von der Spur ab und rammen mehrere Autos auf der linken Fahrspur. Durch Ihre unvorhersehbare Fahrt geraten weitere Fahrzeuge ins Schleudern und es kommt zu einem Großunfall mit zahlreichen Verletzten.
Grundsätzlich tragen Sie in diesem Beispiel die Schuld an dem ersten Aufprall, sind aber auch mitverantwortlich für die weiteren Unfälle. Ihre Kfz-Versicherung braucht die Schäden nur bis zur im Vertrag aufgenommenen Höhe zu begleichen. Die Unfallteilnehmer haben nun das Recht, sich privatrechtlich an Sie zu wenden, um nicht beglichene Kosten erstattet zu bekommen.

Daher sollten Sie auf der Suche nach einer günstigen Kfz-Versicherung in der Haftpflichtvariante unbedingt darauf achten, einen Tarif mit einer erhöhten Deckungssumme abzuschließen. Viele Versicherer gehen hin und heben die Beträge deutlich an. So gibt es Pauschalbeträge in allen drei Bereichen, die zwischen 50 und 100 Millionen Euro liegen. Einzig die Deckungssummen der Personenschäden liegen niedriger, sind mit acht Millionen Euro je geschädigter Person jedoch weiterhin ausreichend.

Mehr Schutz durch günstige Teil- oder Vollkaskoversicherungen

Ist Ihnen Ihr Auto viel wert? In diesem Fall interessiert Sie vermutlich keine reine Kfz-Versicherung, sondern Sie wünschen eine Zusatzversicherung: die Teil- oder Vollkasko. Beide Varianten bauen auf der Haftpflichtversicherung auf und inkludieren diese. Die Aspekte der Teil- und Vollkasko gelten als Zusatzversicherungen, die Sie mit den Zusatzangeboten im medizinischen Bereich vergleichen können. Dabei bauen alle Bestandteile aufeinander auf:

Grundvariante: Kfz-Haftpflichtversicherung
Teilkasko: Kfz-Haftpflichtversicherung plus Zusatzversicherung Teilkasko
Vollkasko: Kfz-Haftpflichtversicherung plus Zusatzversicherung Teilkasko plus Zusatzversicherung Vollkasko

Sie brauchen daher niemals mehrere Kfz-Versicherungen abschließen, wenn Sie die Zusatzleistungen wünschen. Die Teilkasko ist das kleine Zusatzpaket der Kfz-Versicherung und recht günstig. Neben den gewöhnlichen Leistungen der Pflichtversicherung haben Sie die Möglichkeit, bestimmte Schäden an Ihrem Fahrzeug von der Versicherung ersetzen zu lassen. Das betrifft unterschiedliche Bereiche, die jeweils im Versicherungsvertrag festgelegt werden. Überwiegend schützt Sie die Teilkasko jedoch bei

• Glasbruch
• Diebstahl
• Elementarschäden
• Tierunfällen
• Maderschäden.

In der Vollkasko sind diese Leistungen ebenfalls beinhaltet, jedoch geht die Zusatzversicherung noch einen gewaltigen Schritt weiter. Sollten Sie einen Unfall verursachen, übernimmt die Kfz-Versicherung nicht nur die Kosten der Gegenseite, sondern begleicht auch Ihre Unfallkosten ganz oder teilweise. Blechschäden an Ihrem Fahrzeug können Sie also von der Versicherung bezahlen lassen.

Die Vollkasko ist die teuerste Variante, allerdings gibt es durchaus günstige Tarife, die sich für Sie lohnen. Insbesondere, wenn Sie einen Neuwagen besitzen oder ein Leasingfahrzeug fahren, ist die Vollkasko ohnehin vorgeschrieben. Dasselbe gilt, wenn Sie Ihren Neuwagen finanzieren.

Tipp: Sollten Sie ein Finanzierungsmodell für Ihr Fahrzeug eingehen, sollten Sie grundsätzlich die Kfz-Versicherung mit Vollkaskoschutz wählen. Innerhalb eines festen Zeitraums erhalten Sie den Fahrzeugwert zurückerstattet, sollte Ihr Auto einen Vollschaden haben. Ohne eine Vollkaskoversicherung müssten Sie den Kredit weiterhin bedienen, ohne aber einen realen Gegenwert zu besitzen.

Noch günstiger? Verringern Sie die Beiträge

Natürlich haben Sie stets die Möglichkeit, die Beiträge zur Kfz-Versicherung zu verringern. Ein Weg, der wirklich jedem Autofahrer zusteht, ist die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung. Bei einem Schadensfall, unabhängig davon, ob es sich um einen Unfall oder Glasbruch handelt, tragen Sie einen Teil der Kosten aus der eigenen Tasche. Die Höhe der Selbstbeteiligung ist im Vertrag vorgeschrieben und kann von Ihnen beeinflusst werden. Die meisten Fahrer wählen eine Höhe von 150,00 bis 300,00 Euro. Bei der Vollkaskoversicherung können Sie deutlich höhere Eigenbeteiligungen wählen.

Achtung: Es ist sinnvoll, dass Sie die Eigenbeteiligung beim Abschluss der Kfz-Versicherung zurücklegen, damit Sie sie stets greifbar haben.

Auf weitere Vergünstigungsoptionen können Sie nur begrenzt Einfluss nehmen. Das gilt insbesondere für Ihre Schadensklasse. Diese berechnet sich danach, wie lange Sie bereits einen Führerschein besitzen und wie viele unfallfreie Jahre Sie vorweisen können. Umso länger Sie ohne einen eigenverschuldeten Unfall unterwegs sind, desto besser ist Ihre Schadensfreiheitsklasse. Als Fahranfänger hingegen zahlen Sie immer mehr. Daher raten wir Ihnen, Ihr erstes Fahrzeug nach der Führerscheinprüfung nach Möglichkeit als Zweitwagen auf eines Ihrer Elternteile anzumelden und auf deren Schadensfreiheitsklasse zu fahren.

Des Weiteren zählen Ihr Wohnort und das Fahrzeugmodell in die Preisberechnung mit rein. Wohnen Sie auf dem Land, sind die Beiträge zur Kfz-Versicherung wiederum niedriger, da hier die Unfallquote geringer ist. Fiel Ihr gewähltes Fahrzeug in dem vergangenen Jahr durch zahlreiche Unfälle auf, steigt es in der Typklasse auf und wird ebenfalls teurer.

Finden Sie Ihre günstige Kfz-Versicherung

Gerade bei der Wahl einer günstigen Kfz-Versicherung geht es nicht ohne einen Vergleich. Dieser ist zeitaufwendig und anstrengend, wenn Sie alle Tarife eigenständig miteinander vergleichen möchten. Erleichtern Sie sich doch die Arbeit! Bei uns finden Sie einen unkomplizierten und kostenlosen Kfz-Tarifrechner, der Ihnen innerhalb kürzester Zeit die zu Ihren Angaben passenden Versicherungstarife einblendet. Wählen Sie einfach den Anbieter, der Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, und stellen Sie eine Versicherungsanfrage. Probieren Sie es aus und staunen Sie, wie viel Einsparpotenzial der Wechsel der Kfz-Versicherung bereithält.


KFZ Versicherung ohne Schufa

KFZ Versicherung trotz Schufa Eintrag - aktuelle Tarife 2019! Sie suchen eine KFZ, Motorrad oder Quadversicherung? Mit unserem Wissen, haben wir bereits mehrere 1000 Kunden mit unterschiedlichen Fahrzeugen vermitteln dürfen. Es kommt auch hin und wieder vor, dass wir Kunden mit einer negativen Schufa / Bonität haben. Unsere Partner prüfen Ihre Schufa und Bonität beim Versicherungsabschluss sehr fair!


Sparen, so geht´s! Durch sogenannte weiche Tarifmerkmale kann der Versicherte bis zu 60 Prozent der fälligen Kfz-Versicherungsprämie sparen. Erfolgt Ihre Zahlung der Prämie für die Autoversicherung jährlich? So können Sie womöglich von weichen Rabatten profitieren und somit von einer günstigeren Kfz-Versicherung sprechen.


Motorrad und Quad Versicherung: Mit dem Motorradversicherungsvergleich bei uns auf KFZ-versichern24.de berechnen Sie kostenlos und unverbindlich Versicherungsangebote für Motorräder, Leichtkrafträder, Roller sowie Quads ab 51 ccm Hubraum.



KFZ Versicherung vergleich - Angebote online abschließen - Telefon Service

 

hoher Kundenstamm

"durch KFZ Versicherungs Rechner"

Top KFZ Versicherungen

"Viele KFZ Versicherungen im Vergleich"

online Vergleich

"KFZ Versicherung trotz Schufa vergleichen"

aktuelle Tarife

"Top aktuelle Tarife im online Vergleich"