Motorradversicherung ohne Schufa - so gelingt es

Die ganze Geschäftswelt hängt mit der Schufa zusammen. Das Gefühl könnten Sie zumindest haben. Doch können Sie eine Motorradversicherung ohne die Schufa abschließen? Wir haben uns genauer mit der Thematik auseinandergesetzt und sagen Ihnen, ob Sie ganz ohne Schufa eine Versicherung für das Motorrad erhalten, sowie welche Versicherungsarten Sie für Ihr Motorrad nutzen können, wenn Sie einen Eintrag in der Schufa haben.

motorradversicherung ohne schufa

Ohne Schufa arbeiten die wenigsten Versicherer

Insbesondere bei Internetgeschäften soll die Schufa eine Schutzinstanz für Verkäufer oder Dienstleister darstellen. Die Institution sammelt über jeden Bürger relevante Daten. Diese belaufen sich auf die Angaben zu Ihrer Person, Ihrem Wohnort. Zusätzlich werden Bankverbindungen der Schufa gemeldet, aufgenommene Kredite, erhaltene Kreditkarten oder auch Ihr Dispositionskredit. Im Grunde genommen sind diese Einträge unproblematisch. Erhalten Sie beispielsweise einen Kredit, bewertet die Schufa Sie gleich positiv, da Sie vom Kreditgeber nun einmal als kreditwürdig erachtet wurden. Dasselbe gilt, wenn Sie ein Auto leasen.

Sollten Sie Verpflichtungen jedoch nicht nachkommen, entstehen negative Einträge in der Schufa. Allerdings brauchen Sie nicht glauben, dass Sie einen solchen Eintrag erhalten, wenn Sie nur eine Rechnung vergessen. In der Regel wird der Zahlungsverzug erst nach mehreren Mahnungen oder dem Einleiten der Zwangsvollstreckung gemeldet. Anders verhält es sich, wenn Ihnen ein Kredit gekündigt wurde. Diese Meldung erscheint direkt in der Schufa und wirkt sich negativ auf Ihren Score aus.

Der Score errechnet sich aus den positiven und negativen Einträgen. Liegt er dicht bei 100 Punkten, ist alles in Ordnung, weicht er deutlich nach unten ab, steht es aus Sicht der Schufa schlecht um Ihre Bonität. Problematisch ist, dass durchaus auch Ihre persönlichen Entscheidungen ein Sinken des Scores verursachen können. Vergleichen Sie vor der Kreditannahme mehrere Angebote und führen alle Banken erst eine Schufa-Auskunft anstatt einer Zinsabfrage durch, geht die Schufa davon aus, dass Sie von den anfragenden Banken abgelehnt wurden. Entscheiden Sie sich für keinen oder nur einen sehr kleinen Dispo, könnte die Schufa ebenfalls glauben, dass Ihnen kein höherer Betrag gewährt wird.

Und wie kommen Sie ohne Schufa aus, wenn Sie eine Motorradversicherung wünschen? Sie müssen davon ausgehen, dass die Abfrage bei der Schufa automatisch nach Ihrer Versicherungsanfrage durchgeführt wird. Verzweifeln Sie aber nicht. Selbst bei einer schlechten Schufa erhalten Sie in der Regel eine Motorradversicherung. Wie das gelingt, zeigen wir Ihnen.

Die Möglichkeiten der Motorradversicherung

Versicherungen im Fahrzeugbereich unterscheiden sich zwar hinsichtlich der Fahrzeuge, sind inhaltlich jedoch relativ identisch. Das liegt unter anderem an dem Pflichtversicherungsgesetz, das in Deutschland gilt. Da der Gesetzgeber bereits seit den 60er Jahren festschreibt, dass Kraftfahrzeuge ohne eine Versicherung nicht auf den Straßen betrieben werden dürfen, müssen sich die Versicherungen an diese Anforderungen halten. So entspricht die Haftpflichtversicherung der Pflichtversicherung. Die beiden Kaskovarianten hingegen stellen Zusatzversicherungen dar, die auf der Haftpflichtversicherung aufbauen. Bei einer neuen Motorradversicherung haben Sie also die Auswahl zwischen diesen drei Versicherungstypen.

Motorradversicherung als Haftpflichtversicherung

Die Pflichtversicherung muss Ihnen in den meisten Fällen gewährt werden. Die Versicherungen sind dazu verpflichtet, Kunden zumindest die Motorrad-Haftpflicht nach den gesetzlichen Vorgaben anbieten. Die Vorgaben beziehen sich auf die Inhalte und die Deckungssummen, die auf

• 7,5 Millionen für Personenschäden,
• 1,12 Millionen für Sachschäden und
• 50.000 Euro für Vermögensschäden

Festgelegt wurden. Diese Beträge sind allerdings sehr eng bemessen und werden längst von den Versicherungen nach oben korrigiert. Selbst ohne eine perfekte Schufa erhalten Sie heute Motorradversicherung mit einer Deckungspauschale von mindestens 100 Millionen Euro. Hierbei werden Personenschäden mit bis zu 12 Millionen Euro je geschädigter Person abgegolten. Achten Sie bei der Wahl Ihrer Motorradversicherung immer darauf, dass die Deckungssummen die gesetzlichen Anforderungen übersteigen, damit Sie im Notfall nicht selbst für die überschüssigen Summen aufkommen müssen.

Motorradversicherung mit Teilkaskoschutz

Die Teilkaskoversicherung bei der Motorradversicherung enthält die Haftpflicht und erweitert sie um wichtige Bestandteile:

• Glasschäden
• Diebstahlschutz
• Elementar-/Unwetterschäden
• Tierbissschäden
• Wildschäden

Je nach Versicherer und Tarif kommen noch weitere Inhalte hinzu. Das Positive an der Kaskovariante der Motorradversicherung ist, dass Sie auch Schäden an Ihrem Fahrzeug von Ihrer Motorradversicherung ersetzt bekommen, für die Sie bei der Haftpflicht noch selbst in die Tasche greifen müssen. Nicht selten sind günstige Kaskotarife auch ohne eine genaue Auswertung der Schufa erhältlich.

Motorradversicherung mit Vollkaskoschutz

Verursachen Sie einen Unfall, kommt die Motorradversicherung zwar für die Schäden an fremden Fahrzeugen auf, nicht aber für die an Ihrem Motorrad. Schließen Sie jedoch eine Vollkaskoversicherung ab, übernimmt die Motorradversicherung zumindest einen Teil Ihrer Schadenskosten. Zudem beinhaltet die Versicherung nicht selten einen besonderen Bonus: Erleidet Ihr Motorrad während eines bestimmten Zeitraums einen Totalschaden, erhalten Sie den Wert erstattet.

Eine andere Art der Vollkaskoversicherung in der Motorradversicherung richtet sich an Halter von besonders wertvollen und getunten Rädern. Sie versichert die Sonderausstattung nicht pauschal, sondern ermittelt den Wert. Hierzu kommt ein Gutachter zu Ihnen und sieht sich das Bike an. Sie können jedes Teil eigens versichern und die Versicherungssummen sogar mitbestimmen. Bedenken Sie nur, dass die Motorradversicherung am teuersten ist.

So erhalten Sie die Motorradversicherung ohne Schufa Probleme

Wie bereits erwähnt, findet die Abfrage bei der Schufa automatisch statt, sodass es nicht ohne geht. Haben Sie Schufa-Einträge, können Sie allerdings trotzdem eine Motorradversicherung nach Ihren Wünschen abschließen, wenn Sie sich an folgende Punkte halten:

• Finden Sie eine günstige Versicherung
• Wählen Sie zuerst einen Ihnen bekannten Versicherer
• Zahlen Sie im Voraus

Das Finden günstiger Motorradversicherungen ohne Schufa geht bei uns ganz einfach. Wozu sonst stellen wir Ihnen einen kostenlosen Versicherungsrechner zur Verfügung? Dieser zeigt Ihnen innerhalb weniger Minuten die zu Ihnen passenden Tarife an.

Vermutlich haben Sie schon einmal eine Kfz- oder Motorradversicherung gehabt. Aber auch, wenn Sie bislang nur private Haftpflichtversicherungen hatten, sollten Sie schauen, ob nicht dieser Versicherer einen günstigen Tarif für die Motorradversicherung hat. Denn sind Sie einer Gesellschaft als zahlungskräftiger und zuverlässiger Kunde bekannt, wird die Abfrage bei der Schufa selbst bei einem schlechten Score positiver bewertet - Ihre Chancen auf Kaskoversicherungen steigen.

Die Vorauszahlung des Jahresversicherungsbetrags ist nicht nur wegen der Schufa sinnvoll, sondern auch aus Kostengründen. Es fallen schlichtweg geringere Verwaltungskosten an, wenn die Motorradversicherung nur ein einziges Mal Ihren Geldeingang buchen muss. Daher ist der Jahresbeitrag deutlich günstiger, als wenn Sie die monatliche Zahlweise aufs Jahr umrechnen. Zusätzlich sinkt das Risiko des Zahlungsausfalls, sodass Sie sogar bei einer schlechten Schufa eine Kaskoversicherung erhalten können.

Vergleichen Sie die Motorradversicherungen jetzt

Ohne, dass wir uns Ihre Schufa ansehen oder etwas berechnen, können Sie bei uns jetzt im Handumdrehen eine preiswerte Motorradversicherung finden. Ganz egal, ob Sie eine Haftpflicht suchen oder doch mit der Teil- oder Vollkasko liebäugeln - probieren Sie unseren Versicherungsvergleich einfach einmal aus. Geben Sie Ihre Daten und seien Sie gespannt, welche Tarife es gibt. Übrigens lohnt sich der Vergleich der Motorradversicherungen ohne Schufa auch, wenn Sie bereits eine Versicherung haben und schauen wollen, ob Sie woanders nicht mehr sparen könnten.


KFZ Versicherung ohne Schufa

KFZ Versicherung trotz Schufa Eintrag - aktuelle Tarife 2019! Sie suchen eine KFZ, Motorrad oder Quadversicherung? Mit unserem Wissen, haben wir bereits mehrere 1000 Kunden mit unterschiedlichen Fahrzeugen vermitteln dürfen. Es kommt auch hin und wieder vor, dass wir Kunden mit einer negativen Schufa / Bonität haben. Unsere Partner prüfen Ihre Schufa und Bonität beim Versicherungsabschluss sehr fair!


Sparen, so geht´s! Durch sogenannte weiche Tarifmerkmale kann der Versicherte bis zu 60 Prozent der fälligen Kfz-Versicherungsprämie sparen. Erfolgt Ihre Zahlung der Prämie für die Autoversicherung jährlich? So können Sie womöglich von weichen Rabatten profitieren und somit von einer günstigeren Kfz-Versicherung sprechen.


Motorrad und Quad Versicherung: Mit dem Motorradversicherungsvergleich bei uns auf KFZ-versichern24.de berechnen Sie kostenlos und unverbindlich Versicherungsangebote für Motorräder, Leichtkrafträder, Roller sowie Quads ab 51 ccm Hubraum.



KFZ Versicherung vergleich - Angebote online abschließen - Telefon Service

 

hoher Kundenstamm

"durch KFZ Versicherungs Rechner"

Top KFZ Versicherungen

"Viele KFZ Versicherungen im Vergleich"

online Vergleich

"KFZ Versicherung trotz Schufa vergleichen"

aktuelle Tarife

"Top aktuelle Tarife im online Vergleich"